KreativesWort des Monats

Wort des Monats – September

Zur kurzen Einordnung: Ich habe mir vorgenommen, jeden Monat ein Wort zu finden, dass mir aus irgendwelchen Gründen gut gefällt. Egal welche Sprache, ob hebräisch, deutsch, englisch oder sonstetwas. Wenn mir ein Wort gefällt, vielleicht weil es einen schönen Klang hat, einen Sachverhalt exakt beschreibt oder ich eine interessante Geschichte dazu gehört habe, verfasse ich dazu einen kurzen Text. So könnt ihr unter der Kategorie "Wort des Monats" mit der Zeit immer mehr Kuriositäten und Fundstücke besichtigen.

Die Schlafstunde

Mein Chef im Medienzentrum, Amir, benutzt gerne das Wort Schlafstunde. Eine Schlafstunde ist die Bezeichnung für ein Nickerchen. Amirs Großmutter ist aus Österreich nach Israel migriert, und hat mit diesem etwas altertümlichen Wort immer ihr Mittagsschläfchen eingeläutet. Amir spricht übrigens bis auf dieses Wort kein Deutsch.

Mir gefällt der Klang und das Gefühl dieses Wortes. Schlafstunde. Wenn ich mir dazu Amirs Großmutter vorstelle... Perfekt. Das Wort wirkt behaglich, ein bisschen muffig zwar, aber sehr vertraut. Also, das Wort des Monats ist die Schlafstunde

7 Gedanken zu „Wort des Monats – September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.